Jahresendsteuerung in der Kanzlei

Datum:
4. November 2020

Sind Sie bereits in der Jahresendsteuerung Ihrer Kanzlei?

Steuerberatungen sind aufgrund ihrer fristenbehafteten Kernaufgaben angehalten frühzeitig mit der Jahresendsteuerung zu beginnen.

Rahmenbedingungen sind die

  • Fristgerechte Auftragssteuerung
  • Personaleinsatzplanung bei i.d.R. knappen Ressourcen & Pandemie
  • Sicherstellung der System Updates (fachlich & technisch)
  • Einforderung der notwendigen Daten von der Mandantschaft
  • Reibungslose, kanzleieinheitliche, standardisierte Workflows & Best Practices
  • Frühzeitiger Beginn von vorbereitenden Tätigkeiten

Dabei sind kleine Helfer

  • Checklisten, Webinare zu Jahresendarbeiten
  • Einzelne Mitarbeiter als Kompetenzzentrum legalisieren
  • Mandanten-Rundschreiben, zum Beispiel wegen Corona Bonus, fristgerechter Abgabe von Unterlagen, Einwilligung in digitale Verfahren, bzw. Kommunikation

Was sind Ihre Garanten für einen erfolgreichen Jahreswechsel?
Steuern Sie schon, oder beraten Sie noch?

SOVIS unterstützt Steuerberater dabei Mandantenzufriedenheit zu garantieren, die Performance ihrer Leistungsträger zu erhöhen und eine wertorientierte Kanzlei zu gestalten. Mehr Informationen hier.

#Honorarmanagament #Workflowoptimierung #StrategischesSocialMediaMarketing

Ihre zielführende Lösungen erhalten Sie in einem unverbindlichen Angebot:

Jetzt anfragen

SOVIS Kanzleimanagement und Kanzleioptimierung:

Weitere Informationen

phonetwitterfacebookenvelopelinkedinxingyoutube-playinstagram